ANSYS und PTC bieten bahnbrechende integrierte Lösung für Design im Handumdrehen



PTC als führender 3D-CAD-Anbieter geht Partnerschaft mit ANSYS ein, um die Produktentwicklung zu beschleunigen

München, 26. Juni 2018 ––ANSYS und PTC gaben auf der LiveWorx® 18, der Konferenz für die digitale Transformation, ihre Partnerschaft bekannt. Mithilfe einer erstklassigen simulationsgetriebenen Entwicklungslösung wollen die beiden Unternehmen Produktinnovationen beschleunigen.

Gemeinsam werden ANSYS und PTC die Echtzeit-Simulation ANSYS Discovery Live in der 3D-CAD-Software Creo® von PTC zur Verfügung stellen. Die kombinierte Lösung wird von PTC als Teil der Creo Produktsuite vertrieben. Diese Lösung bietet Kunden eine einheitliche Modellierungs- und Simulationsumgebung, die die Grenzen zwischen CAD und Simulation aufhebt und Design-Ingenieuren Einblicke in jede ihrer vielen Konstruktionsentscheidungen bietet, die sie während des gesamten Produktentwicklungsprozesses treffen. Diese Erkenntnis ermöglicht es ihnen, qualitativ hochwertigere Produkte zu entwickeln und gleichzeitig die Produkt- und Entwicklungskosten zu senken.

Die Zusammenarbeit zwischen ANSYS, dem Marktführer für Engineering-Simulation, und PTC als den Marktführer im Bereich 3D-CAD nutzt die jeweiligen technologischen Stärken und die Marktpräsenz beider Unternehmen. ANSYS hat die bahnbrechende Echtzeit-Simulationslösung ANSYS Discovery Live entwickelt, um seine Strategie der Pervasive Engineering Simulation weiter umzusetzen. Diese kombinierte Lösung bietet Entwicklern die Leistungsfähigkeit von Creo, die vollständig in ANSYS Discovery Live integriert ist. Die Integration der beiden führenden Lösungen bringt Echtzeit-Simulation in die Modellierungsumgebung und schafft damit ein interaktives Design-Erlebnis.

„Mit der kombinierten Lösung können Anwender die Ergebnisse ihrer Simulation während des Modellierungsprozesses in Echtzeit sehen und Konstruktionsänderungen in ihren Modellen sofort nachvollziehen. Diese Funktion kann die Produktivität und Qualität der Entwicklung enorm verbessern und bietet ein Differenzierungsmerkmal auf dem Markt“, sagte Jim Heppelmann, Präsident und CEO von PTC. „Die Partnerschaft mit ANSYS ist in jeder Hinsicht sehr sinnvoll.“

Als erstes Produkt ist die Integration von ANSYS Discovery Live in Creo geplant, um eine sofortige statische, thermische und modale Simulation zu ermöglichen. Besucher der LiveWorx 18 konnten diese integrierte Lösung bereits letzte Woche live in Boston erleben. Zukünftig wollen die beiden Unternehmen die gesamte Bandbreite der ANSYS Discovery-Simulationsfunktionalität in Creo integrieren.

„ANSYS ist weltweit führend in der technischen Simulation, und Discovery Live ist das neueste Beispiel für unsere Innovationskraft. Durch die Einbindung von ANSYS Discovery Live in Creo werden wir unsere Nutzergruppe um Design-Ingenieure erweitern, die dadurch im Handumdrehen entwickeln können“, sagte Ajei Gopal, Präsident und CEO von ANSYS. „Ingenieure müssen unzählige Entscheidungen treffen und Modelluntersuchungen durchführen. Hierfür steht ihnen nun die Leistungsfähigkeit der Simulation zur Verfügung, mit der sie einen beispiellosen Einblick in ihre Designentscheidungen erhalten.“ Die Partnerschaft ist ein weiterer Schritt in der Beziehung zwischen PTC und ANSYS, die im vergangenen Jahr mit einer Lösung angekündigt wurde, die den ANSYS® Twin Builder™ mit der ThingWorx® Plattform für industrielle Innovation von PTC verbindet.

Weitere Informationen

 

CAD-Software-Lösungen von PTC

 

Über ANSYS, Inc.

 

Wenn Sie jemals einen Raketenstart gesehen haben, in einem Flugzeug geflogen sind, ein Auto gefahren sind, einen Computer benutzt, ein mobiles Gerät berührt, eine Brücke überquert oder eine tragbare Technologie genutzt haben, haben Sie wahrscheinlich ein Produkt verwendet, bei dessen Entwicklung die ANSYS-Software eine entscheidende Rolle gespielt hat. ANSYS ist weltweit führend in der Engineering-Simulation. Durch unsere Streuung von Pervasive Engineering Simulation helfen wir den innovativsten Unternehmen der Welt, ihren Kunden radikal bessere Produkte zu liefern. Indem wir das beste und breiteste Portfolio an technischer Simulationssoftware anbieten, helfen wir ihnen, die komplexesten Konstruktionsherausforderungen zu lösen und Produkte ohne Grenzen zu entwickeln. ANSYS wurde 1970 gegründet und hat seinen Hauptsitz südlich von Pittsburgh, Pennsylvania, USA. Weitere Informationen über ANSYS unter www.ansys.com

 

Über PTC

 

PTC (NASDAQ: PTC) hilft Unternehmen weltweit, die Art und Weise neu zu erfinden, wie sie Produkte in und für eine intelligente, vernetzte Welt entwickeln, herstellen, betreiben und warten. 1986 hat das Unternehmen bereits die digitale 3D-Entwicklung revolutioniert und 1998 als erstes Unternehmen internetbasiertes Product Lifecycle Management vermarktet. Heute vereinen die Plattform für industrielle Innovation sowie die bewährten Software-Lösungen von PTC die physikalische und die digitale Welt. Mit PTC können sowohl Hersteller als auch ein breites Umfeld an Partnern und Entwicklern von den Möglichkeiten des Internets der Dinge (Internet of Things, IoT) sowie der erweiterten Realität (Augmented Reality, AR) profitieren und Innovationen vorantreiben. Weitere Informationen über PTC unter www.ptc.com/de

 

All product releases, including the timing of any such release and any features or functionality, are subject to change at PTC’s discretion. PTC, Creo, ThingWorx, LiveWorx, and the PTC logo are trademarks or registered trademarks of PTC Inc. or its subsidiaries in the United States and other countries.

 

 

Pressekontakt:

PTC

Weber Shandwick

Libby Fink

Matthias Wowtscherk

Director, Corporate Communications Europe 

 

Senior Manager, Media Relations

 

 

T: +49 (0)7056/630 94 07

E: jfink@ptc.com

 

T: +49 (0)30/20 35 12 45    

E: mwowtscherk@webershandwick.com

 

 

 

   

Weber Shandwick

 

Corinna Schmidt

 

Manager, Media Relations

 

T: +49 (0)30/20 35 12 47   

E: cschmidt@webershandwick.com

 

 

 

 


;